Lager- und Verwaltungsgebäude Fa. Aqua Lung GmbH in Singen, 2005

press to zoom
press to zoom

Kennzahlen:

 

Umbauter Raum:      30.120 m3

Nutzfläche:                  4.100 m2

Davon Lagerfläche:    2.300 m2

Verkehrsfläche:             220 m2

 

 

 

Lage/Konstruktion/Nutzung:

Im Industriegebiet Hardmühl Nord in Singen entstand ein modernes Verwaltungs- und Lagergebäude für die Firma Aqua-Lung. Die Firma vertreibt weltweit Tauch- und Schwimmsportartikel.

 

Die Lagerhalle wurde als dreischiffige Flachdachhalle in Stahlskelettkonstruktion gebaut. Die Dachkonstruktion besteht aus gedämmten Stahltrapezprofilen mit  Folienabdichtung. Die Außenwände bestehen aus horizontal verlegten Stahlkassetten die auf einem Stahlbetonsockel aufliegen und einer hinterlüfteten, vorgehängten Fassadenverkleidung aus flachen Alucobondplatten. Als Bindeglied zwischen Lagerhalle und Verwaltungstrakt dient der Kommissionierungsbereich in Massivbauweise. Die Arbeitsplätze werden über pultdachförmige Oberlichter mit Lüftungsflügel natürlich belichtet und belüftet. Der entstehende “Innenhof” im Obergeschoss ermöglicht die zweiseitige Belichtung und Belüftung der Büroräume im Obergeschoss.

Der Verwaltungstrakt ist als Stahlbetonskelettbau errichtet. Die Fensterfassade wurde als Alu-Pfostenriegelkonstruktion entsprechend Statik und Wärmeschutz hergestellt.

 

Um eine hohe Flexibilität bei der Einrichtung der Büroräume zu ermöglichen, wurden leichte Montagewände und ein Hohlraumboden vorgesehen.

Fassadengestaltung:  

Die Fassade der Lagerhalle, bestehend aus großformatigen Alucobondplatten, soll die Illusion von Wasser und Meer erzeugen. Ermöglicht wird dies durch die Oberflächenbeschichtung der Platten in vier Farben aus dem Blaugrünbereich. Je nach Pigmentart und Betrachtungswinkel entstehen unterschiedliche Farbeffekte mit Glanzlichtern und irisierenden Verläufen. Die unterschiedliche Lichteinstrahlung sorgt dafür, dass die Platten in den unterschiedlichsten Tönen schillern. Somit präsentiert sich die Fassade stets in vielfältigen Erscheinungsformen.