Neubau Finanzamt Waldshut-Tiengen 

press to zoom
press to zoom

Das Grundstück bzw. das Hauptgebäude des Finanzamtes Waldshut-Tiengen, welches durch einen Erweiterungsbau südlich ergänzt wurde, befindet sich im nördlichen Teil von Tiengen direkt unterhalb des Bahnhofs.

Der Erweiterungsbau wurde als Grenzbebauung entlang der südwestlichen Grundstücksgrenze unmittelbar neben der Schulstraße und in östlicher Richtung zum Tugoweg errichtet.

Dieser Erweiterungsbau ist ein dreigeschossiges Gebäude mit einer Teilunterkellerung, welcher durch ein Glaselement mit dem bestehenden alten Gebäude verbunden wurde. Die Geschosshöhe gleicht dem Bestandsbau, sodass ein barrierefreier Übergang zwischen Alt- und Neubau gewährleistet wurde. Die Verbindung erfolgt über den vorhandenen Mittelflur. Im Hanggeschoss und den beiden oberirdischen Geschossen des Neubaus sind überwiegend die Büroarbeitsplätze eingerichtet. Im Untergeschoss wurde die Aktenablage (Registratur) und die Technik eingerichtet.

Der Erweiterungsbau wurde mit ca. 70 modernen Arbeitsplätzen, unterteilt in ca. 45 Büros, mit einem Sozialraum und einer Küche ausgestattet.

Ein besonderes Highlight ist die hinterlüftete, vorgehängte Fassadenkonstruktion. Die Oberfläche der Glasfaserbeton Latten ist leicht sandgestrahlt mit einem gleichmäßigen Strahlbild,  beschichtet im Farbton anthrazit.