Labor- und Bürogebäude in Singen, 2000

Weitere Bilder

Kennzahlen:
Umbauter Raum:   4.420 m3
Nutzfläche:                880 m2
Verkehrsfläche:        155 m2

 

   

Lage/Nutzung/Konstruktion:

Im Singener Industriegebiet entstand ein modernes dreigeschossiges Gebäude mit Labor- und Büroräumen.

Über ein innenliegendes Treppenhaus kommt man vom Erdgeschoss in das erste Obergeschoss. Das zweite Obergeschoss ist eine separate Einheit und wird über eine außenliegende Stahltreppe entlang der Fassade erschlossen. Das Gebäude ist als Stahlbetonkonstruktion gebaut worden um eine hohe Flexibilität im Innenraum zu erhalten. Das Raster der Lochfassade zieht sich über das komplette Gebäude. Das Gebäude ist mit einem  Wärmedämmverbundsystem überzogen. Im Bereich der Außentreppe wurde die fensterlose Fassade mit schwarz eingefärbten Eternitplatten verkleidet.

Die berufsrechtlichen Bestimmungen, insbesondere das Architektengesetz Baden-Württemberg sowie die Berufsordnung, sind einsehbar auf der Homepage der Architektenkammer Baden-Württemberg:

http://www.akbw.de/download/architektengesetz.pdf

http://www.akbw.de/download/berufsordnung.pdf

Der freie Architekt und Stadtplaner SRL Dipl.-Ing. Wolfgang Riede ist eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg, Danneckerstr. 54, D-70182 Stuttgart, Bundesrepublik Deutschland. Hieraus ergibt sich die Berechtigung zum Führen der Berufsbezeichnung.

© 2015 by riede-architekten. All rights reserved.

Dipl.-Ing. Wolfgang Riede, freier Architekt und Stadtplaner SRL in Singen.

Julius-Bührer-Str. 4  |   78224 Singen   |  Tel. 07731-906990   |  Fax. 07731-906999   |  info@riede-architekten.de